Der Abschied kann so individuell und einzigartig sein wie das verbrachte Leben.

Wir können Ihnen die Last der Trauer, des Verlusts und der Hilflosigkeit nicht nehmen, aber wir versuchen Sie in Ihren Bedürfnissen und Vorstellungen zu unterstützen und Ihnen beratend zur Seite zu stehen. Wir reichen Ihnen unsere Hand und begleiten Sie durch diese schwere Phase Ihres Lebens.

In den vergangenen Generationen spielten Tradition, Religion und eine Zeremonie, die das Ansehen des Verstorbenen unterstrich, eine große Rolle. Dadurch standen die Erwartungen und Meinungen der Freunde, Nachbarn und Verwandten im Vordergrund und nicht die Bedürfnisse der engen Familie oder des Verstorbenen. Seit einigen Jahren spüren wir, dass ein großer Wunsch nach Individualität entstanden ist, der die Vielfalt des Lebens feiert. Dieser Mut zur Eigenständigkeit spiegelt sich auch in den Gestaltungsmöglichkeiten der Beerdigung wider.

Gemeinsam finden wir die Bestattungsart, die Musik, Dekoration oder Trauerrede, die zum verbrachten Leben Ihres geliebten Menschen passt. Ganz frei von Erwartungen und Konventionen, können Sie nach Ihren Bedürfnissen den Abschied gestalten. Dabei kann der Abschied laut oder leise, wild oder besinnlich, offen oder intim ablaufen. Was zählt, ist die Zeit und der Moment und nicht die große Geste.

„Als ausgebildeter Trauerbegleiter kann ich mit Fachwissen, Erfahrung und Mitgefühl auf die Unsicherheiten und Bedürfnisse meiner Kunden eingehen und sie in den Beratungsgesprächen durch diese schwierige Zeit begleiten.“

Thorsten Hemsteg
Fachgeprüfter Bestatter und Trauerbegleiter der Menge GmbH

Erinnerungen bewahren, indem man sich verabschiedet. Individuell abgestimmte Rituale helfen, den Verlust zu begreifen.

Liebgewonnene Rituale, individuelle Gewohnheiten und kleine Gesten prägen den Alltag in Beziehungen. Sie lassen uns schmunzeln, vermissen, vertrauen und verbinden uns durch Menschlichkeit und Liebe. Bei der Entscheidung für den Ablauf einer Beerdigung zählen die gemeinsam gelebten Momente und nicht die Anzahl der Blumen.

„Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, die Trauerfeier oder Beerdigung mit persönlichen Momenten zu gestalten. Ein selbst gemaltes Bild auf der Urne. Eine persönliche Rede, die vom Leben des Verstorbenen erzählt. Blumen oder ein Lied, das Sie mit dem geliebten Menschen verbindet. Damit Sie einschätzen können, welche Möglichkeiten Sie bei der Gestaltung der Beerdigung und der Trauerfeier haben, beraten wir Sie.“

Oliver Hamann
Bestattungsfachkraft der Menge GmbH

Kleine Gesten, die das Loslassen erleichtern und die gemeinsamen Momente in den Mittelpunkt stellen.

Mit der eigenen Trauer nicht alleine sein. Feiern Sie den Abschied in unserer Kapelle.

Verabschieden Sie sich gemeinsam mit der Familie oder auch alleine in einer freundlichen und harmonischen Atmosphäre. Lassen Sie einen Moment der Stille für Erinnerungen oder ein Gebet zu und nehmen Sie sich die Zeit zur Reflexion.

Das Nachkaffee: Gemeinsam erinnern und Geschichten des Lebens teilen.

Nichts bringt eine Familie enger zusammen als eine Geburt oder eine Hochzeit, aber eben auch eine Beerdigung.
Diese Anlässe geben uns ein Gemeinschaftsgefühl, das uns Trost spendet. Beim Nachkaffee können die Hinterbliebenen mit Verwandten, Freunden, Nachbarn und Bekannten, die man vielleicht schon lange nicht mehr gesehen hat, Erinnerungen austauschen und dem Verstorbenen gedenken.

So individuell wie das Leben des Verstorbenen – die Urne, gestaltet von den Angehörigen.

Die Auswahl und Gestaltung der Urne kann ein Teil des Trauerprozesses sein. Da sie die letzte Ruhestätte des Verstorbenen ist, soll sie besonders gut zu ihm passen. Heute ist es möglich, eine Urne ganz individuell von den Angehörigen gestalten zu lassen. Der Prozess der gemeinsamen Gestaltung kann eine schöne letzte Erinnerung an den geliebten Menschen sein.

Das digitale Gedenkportal. Bedürfnisse ändern sich, das Gefühl bleibt.

Trauer im Internet zeigen und teilen, das ist heute nichts Ungewöhnliches mehr. In einer Zeit, in der die Familie im ganzen Land verstreut lebt und der Alltag durch Digitalisierung geprägt ist, bieten wir Ihnen mit unserem Gedenkportal einen geschützten Raum für Mitgefühl, Trost und Erinnerung. Erstellen Sie Ihre persönliche Gedenkseite, entzünden Sie eine virtuelle Kerze oder legen Sie ein Familienalbum mit Erinnerungen an.

Gedenkschmuck ist eine dezente Geste des gelebten Abschieds.

Es sind die Momente, die bleiben, wenn ein geliebter Mensch von uns geht. Die Einzigartigkeit eines jeden Menschen können wir aber auch ganz real festhalten. Mit der Nano LifeLines Schmuckserie können Abdrücke von Fingern, Füßen und Händen oder ganze Schriftzüge für die Ewigkeit bewahrt werden. Eine einfache und sehr individuelle Möglichkeit, die Erinnerung für immer wachzuhalten.