Das Kolumbarium.
Ein Ort des Gedenkens und der Gemeinschaft mit einer 2.000-jährigen Geschichte.

Das Kolumbarium vereint die Idee von aktuellen Lebensentwürfen mit gelebter Tradition. Es bietet eine moderne Art der Urnenbeisetzung. Als kostengünstige und leicht zu pflegende Ruhestätte ist es besonders in einer Zeit häufiger Ortswechsel und familiärer Umbrüche eine zeitgemäße und ansprechende Alternative zu einem Friedhof.

Der Begriff Kolumbarium stammt aus dem Lateinischen und steht wörtlich für „Taubenschlag“. Damit beschreibt der Name die bauliche Struktur des in Rom entstandenen Friedhofs. In den stilvollen Reihungen der Fächer in unserem Kolumbarium findet jede Urne einen ganz besonderen Platz.

Kontakt
Zu Columba
digitaler Nachlass
Zum Kundenportal
Planen Sie Ihre Bestattungen
Zum Gedenkportal
Melden Sie sich hier an

Ein besonderer Platz für die Ewigkeit.

Das erste Kolumbarium Deutschlands in einem Bestattungshaus wird von Bernd Menge 2002 in Duisburg-Rheinhausen eröffnet. Träger ist die Alt-Katholische Kirche. Mit der Gründung dieses Kolumbariums setzt die Menge GmbH einen Meilenstein im Bestattungswesen in Deutschland und begründet eine neue Ära der Bestattungskultur.

Das alt-katholische Kolumbarium im Bestattungshaus Menge bietet Ihnen eine persönliche Nische für Ihre Erinnerungen.

In unserem Kolumbarium können Sie aus zwei Arten von Nischen wählen. Möchten Sie den Balkon vor der Nische, in dem die Urne Ihres Liebsten verwahrt wird, mit Momenten des gemeinsamen Lebens gestalten? Dann ist das Urnenfach, das mit einer Tür aus halbdurchlässigem Milchglas verschlossen wird, am besten geeignet. Diese Nische bietet Ihnen Platz für Blumen, ein Foto oder verschiedene persönliche Gegenstände. Der Blick auf die Urne verstärkt das Gefühl von Nähe und erleichtert den Dialog. Die Alternative ist eine Nische, die mit einer Holztür verschlossen wird. Die Holztür kann mit einem Schild versehen werden, in das wir auf Wunsch Namen und Daten des Verstorbenen gravieren. Zudem ist es möglich, in Gedenken an die gemeinsam gelebte Zeit, ein Bild oder einen kleinen Strauß Blumen an der Tür zu befestigen.

Katholisches Bistum der Alt-Katholiken in Deutschland

Katholisches Bistum der Alt-Katholiken in Deutschland

Voriger
Nächster