02065 61132

Fachmesse in Holland

6. Oktober 2022

Letzte Woche waren wir auf der Bestatterfachmesse VTU Uitvaart Vakbeurs in Gorinchem, in den Niederlanden.

Ohne Frage darf sich diese Messe zu den schönsten und innovativsten in Europa zählen.

Sowohl die Bestattungskultur aber auch die Bestattungsgesetze unterscheiden sich deutlich von denen in Deutschland.
Auffällig ist sofort, dass wirklich alles bunter ist. Sicher, das ist Geschmackssache.

Weniger eine Frage des Geschmackes ist aber z. B. dass es in Holland keine Sargpflicht gibt. Deswegen gibt es „offene“ Särge aus Korb. Und auch die Verabschiedung und Beerdigung in einem Leichentuch ist keine Seltenheit.
Das gilt auch für Sternenkinder.

Bei den herkömmlichen Särgen ist der Trend zum unbehandelten Holz und dem Verzicht auf Materialien, die nicht verrotten auffällig. Das geht aber natürlich auch in bunt.

Und weil das Fahrrad in Holland nun mal das Fortbewegungsmittel ist, gibt es sogar Lastenfahrräder zur Beförderung von Särgen. Die gibt es sogar in verschiedenen Ausführungen: für einen Fahrer, oder gleich für eine ganze Gruppe von Fahrern.

Nun, wir waren auf jeden Fall dort, um uns nach neuen Produkten umzuschauen, die auch in Deutschland erlaubt sind und sind uns sicher, Sie bald mit neuen Angeboten überraschen zu dürfen.

Vielleicht sogar mit konservierten Blumen, wie diesen hier, von De Bruyn Bloempreparatie 😊

Copyright by www.bloempreparatie.nl
Neuste Beiträge

Weitere Beiträge

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine Mail.

Kontakt

Bestattungen Menge

Buchenstraße 6
47228 Duisburg-Rheinhausen

T. 02065 61132

info@bestattungen-menge.de

Bestattungen Menge Filiale

Potmannstraße 1
47239 Duisburg-Rumeln-Kaldenhausen

T. 02151 1550787