02065 61132

Thema „Sterben und Tod“

14. Februar 2023

"Konfis" aus Friemersheim in unserer Trauerhalle

Wenn das Thema „Sterben und Tod“ im Unterricht behandelt wird, kommen wir gerne ins Spiel.

Deswegen besuchen uns regelmäßig Religion-Klassen und Konfirmanden-Jahrgänge.

„Wie läuft es ab, wenn jemand stirbt?“
„Was passiert bei einer Bestattung?“
„Wie lange dauert eine Trauerfeier?“
„Wie schnell muss die Beerdigung nach dem Todesfall erfolgen?“

Das sind nur einige der Fragen, die wir im Gespräch ausführlich erläutern. Hinzu kommen natürlich Fragen zu evangelischen und katholischen Trauergottesdiensten, christlichen Riten bei der Bestattung oder auch der Erklärung worin genau die Unterschiede zwischen einer Erd- und Feuer-Bestattung (Einäscherung und anschließende Beisetzung der Urne) liegen.

Außerdem erzählen wir über unsere Arbeit und Motivation und zeigen unsere Arbeitsplätze (vom Beratungsraum, über die Sarg- und Urnen-Ausstellung, den Versorgungsraum bis hin zur Trauerhalle und dem Galerie-Café).

Auf dem Foto sehen Sie die “Konfis” aus Friemersheim, die vergangenen Dienstag bei uns waren. Es waren 2 x 11-Personen-Gruppen von der Emmaus-Kirchengemeinde.

Für diese Gruppen ging es im Anschluss noch auf den Friedhof, wo man ihnen alles rund um Grabarten und Beisetzungsmöglichkeiten zeigte.

P.S.: einige Antworten auf die Fragen finden Sie hier. Falls nicht, sprechen Sie uns gerne an!

Neuste Beiträge

Weitere Beiträge

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine Mail.

Kontakt

Bestattungen Menge

Buchenstraße 6
47228 Duisburg-Rheinhausen

T. 02065 61132

info@bestattungen-menge.de

Bestattungen Menge Filiale

Potmannstraße 1
47239 Duisburg-Rumeln-Kaldenhausen

T. 02151 1550787